04.10.2020 | Weitere Möglichkeiten für den Vereinssport unter Corona-Bedingungen

Ab dem 01.10.2020 gilt die neue Fassung der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO).

Die bislang gültigen Rahmenbedingungen für den Sportbetrieb unter Corona-Bedingungen werden deutlich erweitert:

  • Im Sport-, Trainings- und Wettkampfbetrieb der Kontaktsportarten gibt es nun auch keine Personenbegrenzung mehr. Allerdings muss die Rückverfolgbarkeit sichergestellt sein!
  • Bei mehr als 1.000 Zuschauern ist zu berücksichtigen, dass ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der örtlichen Gesundheitsbehörde vorgelegt werden muss. Da diese es mind. 10 Tage vor der Veranstaltung dem Gesundheitsministerium anzeigen muss, ist rechtzeitige Planung erforderlich.


Hier finden Sie die aktuelle, ab 01.10.2020 gültige Coronaschutzverordnung sowie deren Anlage Hygiene- und Infektionsschutzstandards.

Der Landessportbund NRW hat außerdem eine übersichtlicher Orientierungshilfe zum Sportbetrieb auf Grundlage der jeweils aktuellen CoronaSchVO erstellt: Hier klicken.

Textquelle: LSB NRW | 2020
Bildquelle: © LSB NRW | Andrea Bowinkelmann

Aktuelle Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.



Archiv